banner

Tauchplätze


Chrousso

In der Naehe des kleinen Hafens von Paliouri gelegen, und nicht weit von unserer Tauchbasis im Hotel Chrusso, verbindet dieser Tauchplatz felsige und sandige Unterwasserwelt auf einzigartige Weise. Hier findet Ihr Nacktschnecken verschiedener Art, und sogar die sehr seltene Pink Flabellina. Das glasklare Wasser bietet Sich bis zu 25 Meter und mehr, und macht Tauchen in Chrusso zu einem unvergessenen Erlebnis.

Porto Valitsa

Ebenfalls nahe an unserer Tauchbasis in Paliouri gelegen, schnell mit dem Auto zu erreichen, wird Euch dieser Tauchplatz immer in Erinnerung bleiben. Die Tauchgaenge starten in der wunderschoenen Buch von Porto Valitsa wo Octopuss und Cuttlefish Euch passieren sehen. Eine sandige “Strasse” fuehrt unter Wasser hinaus in die See und geht mehrseitig in Felswaende ueber welche reich mit Hoehlen, Loechern und Ueberhaengen bestueckt sind.

Kapanitsa

Dieser Tauchplatz ist noerdlich unserer Tauchbasis in Paliouri gelegen. Er bietet Tauchgaenge in 15-20 Meter Tiefe, in einer felsigen Umgebung mit gebietstypischen Schwaemmen, Scorpion-Fisch und Nacktschnecken. Bei genauem Hinsehen, entdeckt Ihr auch Moraenen und Seeaale, und vielleicht auch den ein – oder anderen Hummer in den Hoehlen von Kanapitsa.

Kakia Skala

Das zu Hause von Zackenbarsch, Octopuss und Co. Reich an Natur und in felsiger Umgebung. Die Tiefen reichen von 15 bis auf 45 Meter. Hier finden wir auch verschiedene Arten von Korallen und Anemonen, sowie das typische Leben fuer diese Region.

Kanistro

Dieses Riff ist nahe am Kap der Halbinsel Kassandra gelegen. Es bietet felsige Natur mit Tiefen bis zu 35 Meter. Schwarmfisch, Octopus und verschiedene Arten von Meerschnecken haben diesen wunderschoenen Platz zu ihrem Zuhause gemacht. Thunfischschwaerme…

Alonaki

Ein sehr bekannter und beliebter Tauchplatz innerhalb des Gelaendes des Camping Paliouri. In der Alonaki-Bucht koennen sowohl Tauchbeginner, wie auch erfahrene Taucher die Unterwasserwelt und ihr Leben erkunden. Der Spot kann in drei verschiedenen Weisen angegangen werden, welche viele Arten von Schwamm bieten. Ein sehr beliebter Tummelplatz fuer Octopuss, Cuttlefish, Seesterne verschiedener Art und Nacktschnecken. Sehr interessant sind auch die verschiedenen Felsformationen.

Agios Nikolaos

Der erste Tauchplatz der am Kap der Halbinsel Kassandra bietet Tiefen bis zu 35 Meter, felsige und sandige Umgebung mit vielen verschiedenen Schwammarten, verschiedene Arten von Seeigeln und Anemonen, und typisch fuer diese Gegend, sehr gute Sichtverhaehltnisse.

Handra

Auf Tiefen zwischen 15 und 50 Meter, in kristallklaren Gewaessern mit besten Sichtverhaeltnissen, wird Euch der Tauchplatz Chandra fliegen - und die Steilwaende mit Ueberhaengen und die typische Vegetation und das Leben dieser Region geniessen lassen.

Kelifos

Mit einer maximalen Tiefe von 45 Meter, gibt Euch dieser Spot einen Eindruck davon, wie eine Insel von unten aussehen kann. Schwarmfisch, Korallen, Anemonen und Seesterne. Dieser Spot beschreibt hervorragend die mediterrane Unterwasserwelt.